Logo

Weingut: Collefrisio (Abruzzo)


Amedeo De Luca und Antonio Patricelli, Winzer der dritten Generation, deren Familien tiefe Wurzeln in der Region Abruzzen haben, sind die Väter von Collefrisio. Dieser malerische Landstrich, gelegen südlich von Chieti zwischen Meer und dem Bergmassiv der Majella (etwa 30 km südöstlich von Pescara), blickt auf eine jahrtausendealte Weinbautradition zurück. Collefrisio verfügt insgesamt über 35 ha Rebanlagen, aufgeteilt auf drei Weingüter.

Diese drei "Tenute" von Collefrisio mit ihrer unterschiedlichen Ausrichtung und ihrem unterschiedlichen Mikroklima, erlauben es Collefrisio immer Weine von höchster Qualität zu erzeugen. Dies war der Ansporn für die beiden Firmengründer Amedeo und Antonio das Weingut Collefrisio aus der Taufe zu heben. Der Anspruch war und ist Weine von höchster Qualität zu erzeugen, welche der großen Tradition ihrer Heimat gerecht werden.